S1 F11 "Von Swindon nach Bristol" Great British Railway Journeys


  • Staffel 1 Swindon to Penzance (Spitzname: 'die Urlaubslinie')
  • Folge 11
  • S1 F11
  • "Von Swindon nach Bristol"
  •  Great British Railway Journeys
  • Folgenbeschreibung: Infos zu...
    • kostenlose Urlaubszüge für die Mitarbeiter der Great Western Railway in den Swindon-Werken, p

    • römischen Bäder in Bath

    • Bristol zu den Glasbläser.

 Dokumentationsserienhintergrund:
Great British Railway Journeys ist eine Dokumentarserie der BBC, die von Michael Portillo, einem ehemaligen konservativen Abgeordneten und Kabinettsminister, präsentiert wird, der maßgeblich dazu beigetragen hat, die Strecke von Settle nach Carlisle vor der Schließung 1989 zu retten. 

Die Serie zeigt Portillo auf Reisen durch die Eisenbahnnetze Großbritanniens, Irlands und der Isle of Man, wobei er sich auf Bradshaws Guide bezieht und vergleicht, wie sich die verschiedenen Reiseziele seither verändert haben; anfangs verwendete er ein Exemplar aus den 1840er Jahren, aber in späteren Staffeln verwendete er andere Ausgaben
 Jede Staffel zeigt Portillo jede Woche auf einer anderen Route, wobei jede Tagesfolge eine kurze Etappe der Reise darstellt. Die wöchentliche Reise wird so gewählt, dass sie zu einem Thema passt, entweder geografisch, wie z.B. von Küste zu Küste, oder historisch. Die Serie wurde vollständig vor Ort gedreht und besteht aus einer Mischung aus Portillo, der Dialoge vor der Kamera hält und zusätzlich zu den im Voraus vereinbarten Interviews Ad-hoc-Interviews mit Mitgliedern der Öffentlichkeit oder anderen Reisenden führt.



 Text is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License.  Text und Daten u.a. von Wikipedia

dramedy-serien.de - Dramatische Serien mit Humor

sitcomserien.de / + Comedyserien Sitcomserien Humorvolle Fernsehserien

sf-serien.de